Home
Die Kläranlage
Die Daten
Gremien
Impressum

Daten der KLA Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im unteren Schwarzachtal

Anlagengröße:

40.000 EW (Einwohner Wert, 1 Einwohner produziert im Mittel 60 g BSB5/d)


Abwasser:

 

Anfall QTW   9504 m³ /d  (maximaler Trockenwetterzulauf m³ pro Tag)
QTW               226 l/s      (maximale Trockenwettermenge Liter pro Sekunde)
QRW               315 l/s      (maximaler Mischwassermenge Liter pro Sekunde)
QRW             1134 m³/h   (maximaler Mischwasserzulauf m³ pro Stunde)


Verschmutzung Zulauf

 

BSB 5:      2400 kg/d
CSB:         4800 kg/d
Stickstoff:    340 kg/d
Phosphor:     55 kg/d


Ablauf  

 

laut Bescheid vom 23.10.2017, gültig bis 31.12.2038

 

BSB 5:                           20 mg/L

CSB:                              75 mg/L

Stickstoff gesamt:       18,0 mg/L (vom 01. Mai bis 31. Oktober)

Ammonium Stickstoff:   5,0 mg/L (vom 01.Mai bis 31. Oktober)

Phosphor gesamt:         1,0 mg/L

abfiltrierbare Stoffe:     15,0 mg/L

 

Bauwerke und Einrichtungen

 

Schneckenhebewerk:

 

Schnecke A: 650 mm 75 l/s
Schnecke B: 1000mm 225 l/s
Schnecke C: 1670mm 688 l/s (Notfallschnecke)

 

Mechanischer Teil:

 

Harkenumlaufrechen mit 4 mm Stababstand, 1600 mm breit
Umgehungsrechen 5 mm, 800 mm breit
Belüfteter Langsandfang mit Fettabscheider 150 m³
Vorklärbecken 1 in Betrieb, 1 Pufferbecken mit je 554 m³ 


Biologie und Nachklärung:

 

Denitrifikation vorgeschaltet 1300 m³
Nitrifikation 2 Straßig mit je 4 Kaskaden 4260 m³
Feinblasige Druckbelüftung Messner
1 Drehkolbengebläse Aerzener, Stern / Dreieckanlauf 1600 m³/h
2 Drehkolbengebläse Keaser OMEGA plus EB420 C, FU geregelt je 1600 m³/h
Gesamt bis 4800 m³/h
Nachklärbecken 1: D= 24,7 m, A= 479 m² 1120 m³
Nachklärbecken 2: D= 33 m, A= 855 m² 3120 m³
Gesamt 4240 m³


Phosphorelimination:

 

2 Behälter mit je 15 m³
Frachtabhängige Dosierung mit Kolbenmembranpumpen

Als Fällmittel verwenden wir Natriumaluminat

Zusätzlich geben wir Kreide als Puffer zu.


Schlammbehandlung:


Faulbehälter 1800 m³

50 m³/d Schlammanfall
kontinuirliche Umwälzung
mit einem hängenten ABS Rührwerk

1 Stapelbehälter mit 400 m³ und Rührwerk
Schlammentwässerung mit Zentrifuge von Flottweg 15 m³/h

Lagerhalle zur Lagerung des Entwässerten Schlammes 

Zentratbehälter mit 500 m³ und Rührwerk, gezielte Dosierung des Schlammwassers


Gasverwertung:

 

Klärgasanfall: 700 m³ bis 1200 m³/d mit ca. 60 % CH4

Gasbehälter mit 800 m³ als Mengen und Qualitätsausgleich
1 Blockheizkraftwerk Kuntschar & Schlüter, MAN Gasmotor 120 kW
1 Blockheizkraftwerk Perkins Zündstrahldiesel 100 kW
Thermische Leistung 500 kW

1 Blockheizkraftwerk Kuntschar & Schlüter, MAN Gasmotor 50 KW

Es Läuft immer einer der beiden Gasmotoren.
1 Heizkessel mit Kombibrenner Gas/Heizöl 400 KW

Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im unteren Schwarzachtal  | 0049 (0) 9129 - 8370